Textildruck

Teures Buch

Wie bezahlt man in Pfungstadt mehr als das doppelte für ein Buch ?

Knöllchen für ein Buch

Knöllchen für ein Buch

Ganz einfach:
Man fährt mit seinem Auto in die Innenstadt. Geht in die Buchhandlung seines Vertrauens und bekommt binnen einer Minute das gewünschte Buch ( in meinem Fall: Sarah im Netz von Heidi Busch-Manzel aus Pfungstadt).

Man gehe zurück zu seinem Auto und erblicke einen kleinen blauen Zettel unterm Scheibenwischer.

Aber warum ???

Ich habe doch nur 2 1/2 Minuten zum „Beladen“ gebraucht.

14 Tage später wird das Rätsel ganz automatisch gelöst:

Parken auf dem Bürgersteig.

 

Was soll uns das sagen ?!

In Zukunft werde ich mit meinem Auto die Eberstädterstrasse blockieren!

Kurz-URL: Teures Buch

Kommentarfunktion geschlossen

300x260 Fläche [immer sichtbar - Sidebar]

Filme und Videos

© 2017 adiutor.de. Alle Rechte vorbehalten Wolfgang Müller. Anmelden - Designed by Wolfgang Müller